Suche
  • Firma Rink Gebäudetechnik GmbH
  • Am Klimp 4, 37115 Duderstadt
Suche Menü

Belüftungsanlagen

Einsparpotenzial liegt in der Luft.

Lüften bezeichnet den Austausch warmer, verbrauchter Luft durch frische Außenluft. Gemeinhin geschieht das durch das Öffnen von Fenstern – eine Methode, die mit erheblichem Verlust wertvoller Heizenergie verbunden ist.

Ein gesundes Raumklima und Schutz vor Schimmelpilz können aber auch ohne zusätzlichen Energieaufwand erreicht werden. Zentrale Wohnungslüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung sorgen für den notwendigen Luftaustausch, verwerten aber einen großen Teil der Wärme, die in der Abluft enthalten ist, wieder.

Wohn- und Schlafräume werden dabei dauernd mit gefilterter Frischluft versorgt, verbrauchte Luft aus Küche, Bad oder WC nach außen geführt. Die im Zentralgerät integrierte Wärmerückgewinnung überträgt dabei die Abluftwärme auf die Zuluft. So können mehr als 80% des Lüftungswärmeverlustes vermieden werden. Während alle zwei bis drei Stunden die komplette Luft im Gebäude ausgetauscht wird, sparen Sie das Achtfache des Stromverbrauchs des Lüftungssystems an Heizwärme.

Wir finden auch für Ihr Haus die passende Lösung, um beim Lüften Energie zu sparen, und installieren effiziente, aber preisgünstige Wohnraumbelüftungssysteme in Neubauten und Sanierungsobjekten.

Fördermittel Niedersachsen

Wohnungslüftungs-Systeme mit Wärmerückgewinnung
Modernisierung von Wohneigentum
Verschiedene Programme mit zinsgünstigen Darlehen für energetische Modernisierung.

Information und Anträge
Niedersächsische Landestreuhandstelle
Hamburger Allee 4
30161 Hannover
Tel.:0511/361-5773, -5774
Fax:0511/361-9286
Internet:
www.lts-nds.de

Bitte beachten Sie auch die Förderprogramme von Bund, Bund/BAFA, Bund/Kreditanstalt für Wiederaufbau und Bund/Deutsche Ausgleichsbank.